Was bitte ist ein Herzwichtel und was genau kann der?

Das Herzwichtel wurde in's Leben gerufen um Gutes zu tun.

 

Es soll trösten, es darf begleiten, es kann beschützen und einem ein Lächeln in's Gesicht zaubern. Man soll es überall hin mitnehmen können, überall dort hin, wo es gebraucht wird. 

 

Ein Herzwichtel wird liebevoll erschaffen.

Es ist echte Handarbeit.

Es besteht aus Garn, manchmal hat es Knopfaugen oder aufgestickte Augen.

Es hat Flügel damit es zügig dort hin kann, wo es gebraucht wird.

Ein kleines Herzchen auf seiner Mütze zeigt: 

Mein Herz für deines, ich bin für dich da!

 

Ein Herzwichtel kann alle Farben haben, ja sogar in der Größe gibt es Unterschiede.

Jedes ist individuell, genau so wie sein Empfänger.

Weil jeder der ein Herzwichtel häkelt, ebenfalls anders ist, sehen auch die Wichtel anders aus. Und das ist großartig.

 

Wenn auch du gerne häkelst und uns unterstützen möchtest, kannst du gerne die Anleitung dafür gegen eine Spende erwerben.

 

Warum gegen eine Spende?

 

Der Erlös dieser Anleitungen kommt auf das sogenannte "Wichtelkonto"

Wir sammeln auf diesem Konto Geld das den Kindern und deren Familien zu Gute kommt.

Jeder braucht irgendwann einmal etwas Hilfe und mit deinem Beitrag unterstützt du uns dabei ihnen zu helfen.

Kurz:

 

HELFT UNS HELFEN ist einer meiner Lieblingssätze :-)

 

Mit einem gehäkelten Herzwichtel kannst du also DOPPELT helfen.

Du kannst den Wichtel an mich senden, damit er bald bei einer Familie einziehen kann und mit deiner finanziellen Untersützung wird ebenfalls den Menschen geholfen.

 

Ich würde mich freuen, wenn uns noch viele Menschen begleiten.

Herzlichen Dank schon mal an alle die so fleissig gehäkelt haben: