Wie du uns helfen kannst:

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich alles hier ehrenamtlich mache.

Ich verdiene mit all dem hier kein Geld.

Und trotzdem sehe ich es als meinen Job an. Ich kümmere mich um die "Werbung", suche potenzielle Spender bzw. häkelsüchtige die uns helfen möchten ;-)

 

Ich bemühe mich, stets präsent zu sein, sodass die Herzwichtel ja nicht in Vergessenheit geraten.

Mein Mann unterstützt mich in den finanziellen Angelegenheiten.

Er hat das Konto eröffnet, mit Hilfe unseres netten Bankberaters.

Er hilft mir den Überblick zu bewahren. Alle Spender sind fein säuberlich in einer Tabelle gespeichert, damit niemand "verloren" geht :-) Auch er bekommt dafür nichts bezahlt.

 

Aus diesem Grund sind wir auf jegliche Hilfe angewiesen.

 

Du kannst:

 

  • Herzwichtel häkeln und diese an mich schicken
  • einen frei wählbaren Betrag auf das Wichtelkonto überweisen
  • Anleitungen gegen eine Mindestspende von €5,00 erwerben
  • mir deine gehäkelten Tiere schicken um sie von mir versteigern zu lassen 
  • Turnbeutel aus deinen Stoffresten nähen (Diese dienen als "Verpackung")
  • deine handgearbeiteten Werke im Internet zeigen und sie mit dem Verweis auf diese Homepage bzw Facebook/Instagram weiter verbreiten
  • uns weiterempfehlen und Freunden, Bekannten von diesem Projekt erzählen

 

 

Hast du ein Unternehmen oder eine größere Plattform die viele Menschen erreicht?

 

Auch dann kannst du uns helfen:

  • Verlinke uns auf deiner Homepage, deinem Account - Zeige anderen, dass es uns gibt
  • Wir nehmen gerne Sachspenden an: Wolle, Füllwatte, Häkelnadeln, Sicherheitsaugen, Stoffreste, Stecknadeln, kleine Schachteln, kleine Scheren, Nähnadeln,... (welche Materialien genau, können wir gerne per Mail besprechen)
  • Hast du Tipps, oder wertvolle Infos für uns - jederzeit gerne

- In Zukunft soll es "Häkeltreffs" geben - ein gemütliches Beieinander sein.

 

- Ich würde gerne "Wichtelpakete" anbieten, ein Startpaket um deinen eigenen Wichtel zu häkeln. Es soll Häkelnadel, Garn, Anleitung und Füllmaterial,.. beinhalten.

 

- Ich würde auch gerne den jungen Leuten das Häkeln nahe bringen.

Oft ist das Handarbeiten so negativ behaftet, weil es nur für "Oma's" ist ;-)

Stimmt ja gar nicht ...

 

Wie ihr seht, da steckt jede Menge Potenzial in diesem Projekt.

Österreichweit habe ich noch nichts vergleichbares gefunden.

In Deutschland sind die Häkelwütigen uns schon Voraus, sie haben ganze Gruppen und Unmengen an Projekten im Internet ... ;-)

Legen wir los, tragen wir die Herzwichtel in die weite Welt hinaus ...

 

 

 

 

Wenn du Zeit und Lust hast, kannst du uns gerne unterstützen - mit einem selbst genähten Turnbeutel!

Er sollte im fertigen Zustand ca die Maße 30cm hoch und 25cm breit, haben. Ganz einfache, ohne Schnickschnack :-) Ein kleiner Kinderbeutel eben :-) Für nähere Infos bin ich auf Instagram, Facebook oder per Mail zu erreichen! 
Die fertigen Turnbeutel könnt ihr an mich senden. Dort kommen die gehäkelten Herzwichtel hinein und ein paar "Extras" :-) 
Nähere Info dazu folgen ❤️
DANKE 
Der Verein sucht Fotografen, die uns ehrenamtlich unterstützen!
Wie?
Eltern haben oft nicht die Möglichkeit ihr Baby so "in Erinnerung zu behalten" wie es geboren wurde. Ohne Narbe.
Es gibt auch relativ wenig Momente ohne Schläuche, Geräte und andere Details - diese kleinen Momente sind für Herzeltern viel wert!
Wenn du die Zeit und die Möglichkeit hast, Herzkinder im Krankenhaus (oder zu Hause) zu fotografieren, dann schreibe mir!
Wir würden deine Visitenkarte zu den Herzwichteln,  die wir an sie verschenken, dazu geben!
Damit die Eltern die Möglichkeit haben sich zu melden. 
Und auf der Homepage wirst du namentlich erwähnt.
Je nach Bundesland möchten wir den Eltern Fotografen "anbieten" können. :-)
Vielleicht hast du auch Kollegen die uns unterstützen können :-)

Bei Fragen:
jacqueline.meindl@outlook.com